Potentialanalyse – profilingvalues


Das von profilingvalues entwickelte Berichtsformat beschreibt mit bisher unerreichter Genauigkeit sowohl die Persönlichkeitseigenschaften eines Menschen als auch die gegenwärtige Nutzung seiner individuellen Potentiale.

Bei einer Bearbeitungszeit von nur ca. 20. Minuten und einer teilautomatisierten online-Anwendung gelangen die Teilnehmer bzw. Auftraggeber unmittelbar zu ihren Nutzen: ein objektiver, wissenschaftlicher und dabei äußerst schneller Blick auf die Persönlichkeit. Stärken und Begrenzungen sowie Weiterentwicklungsmöglichkeiten werden dabei aufgezeigt. Maßnahmen können somit effizient und zielgerichtet geplant und durchgeführt werden. Wissenschaftlich fundiert und validiert. Profilingvalues beruht auf den wertepsychologischen Ansätzen von Professor Robert S. Hartman, einem deutschen Wissenschaftler. Die Kompetenzskalen von profilingvalues sind vielfach validiert. Die Methode ist gegenüber anderen Verfahren gegengeprüft. Profilingvalues ist nicht manipulierbar.

 

Einsatzfelder des Verfahrens

Personalauswahl         Personalentwicklung
     
Trefferrate steigern!   Potentiale nutzen!
     
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Führungskompetenz
  • Organisationsentwicklung
  • Personalbeschaffung von außen        
  • Interne Stellenbesetzung
  • Fusionen und Unternehmenskäufe
  • Nachfolgeplanung
  • Karriereberatung
  • Incentive-Maßnahme
  • Coaching
  • Training
  • Status-quo Analyse

 

 

So funktioniert es:

  1. Sie führen online das Verfahren durch. Dauer ca. 20 min
  2. Der detaillierte Ergebnisbericht wird von mir bei einem 1:1 Coaching mit Ihnen an Sie übergeben und ausführlich besprochen. Sie erhalten im Coaching Gespräch zusätzlich Empfehlungen für Maßnahmen zur Weiterentwicklung. Dauer ca. 1,5 Std.
  3. Im Nachgang erhalten Sie per Mail eine Zusammenfassung Ihrer Analyse.

 

Voraussetzung für den Einsatz der Analyse in Unternehmen ist Vertraulichkeit und respektvoller Umgang!

Auf Wunsch können Ergebnisse z. Bsp. aus internen Performancegesprächen im Einzelcoaching mit einbezogen werden. Damit lässt sich aus Erfahrung ein sehr gutes Gesamtbild an weiteren Maßnahmen abbilden.

 

Zum Seitenanfang